Kommen Sie doch einfach montags in den Gartensaal des Schloss Paretz und lassen Sie uns gemeinsam mit „Fit und entspannt durchs Jahr“ starten.
Ich biete Ihnen eine Abwechslung aus Pilates, BrainGym und Entspannungsübungen, die sie auch gut in ihren Alltag einbauen können.
Wenn sie bereits eine Gymnastik- oder Yogamatte besitzen, bringen Sie diese bitte mit.
Falls Sie Fragen haben, können Sie mich gern kontaktieren unter 0151-23518984.

Ich freue mich auf euch!
Dr. Christiane Keil

Familienführung für Kinder von 6 bis 10 Jahren

Bei unserer Führung durch das Schloss Paretz dreht sich alles um das Leben von Prinzen und Prinzessinnen. Sind Sie wirklich mit einem goldenen Löffel im Mund auf die Welt gekommen? Waren Prinzessinnen empfindsame Wesen wie im Märchen: „Die Prinzessin auf der Erbse“?  Wie wurde man überhaupt Prinz oder Prinzessin und wie sah ein normaler Tag von Ihnen aus? Haben sie sich jeden Tag gebadet und die Zähne geputzt? Mussten sie auch zur Schule gehen? Hatte die Kleidung eine besondere Bedeutung? Ihr könnt Euch bei uns in der Mode der Zeit verkleiden und bei der Besichtigung von unserem Schloss erfahrt ihr viele spannende Geschichten. Ihr werdet überrascht sein, wie das wirkliche Leben der Königskinder aussah.

Foto: ©SPSG, Hans Bach


Di., 7. April | 9. April | 14.  April | 16. April | 24. Mai, 1. Juni | 25. Juni | 30. Juni,
2. Juli 2020, jeweils 14 Uhr · 8€ bzw. 6€ Familienkarte 15€ (2 Erw., max. 4 Kinder)
Schloss Paretz, Treffpunkt: Schlosskasse, Parkring 1, 14669 Ketzin/Havel OT Paretz

Anmeldung: 033233 · 7 36 11 und schloss-paretz@spsg.de

Wie jedes Jahr im April blüht wieder der Nickende Milchstern in Paretz  – eine Rarität. 

Der Nickende Milchstern stammt aus dem Westen der Türkei, aus Bulgarien und aus dem Osten Griechenlands, dennoch ist die Art heute in vielen Teilen der Welt verwildert. In der Barockzeit wurde der Milchstern in Europa als Zierde für Schloss- und Klostergärten angepflanzt. Deshalb tritt er heute im Umfeld dieser Anlagen (Gebüsche, Äcker, Weingärten) gehäuft auf. Er ist lokal eine Charakterart des Geranio-Allietum aus dem Verband Fumario-Euphorbion, kommt aber auch in Gesellschaften des Verbands Alliarion vor.

Er ist in ganz Deutschland aber relativ selten anzutreffen. Im Garten von Schloss Paretz bei Potsdam ist der Nickende Milchstern während seiner Blütezeit zu einer kleinen Attraktion geworden; in Führungen wird die literarische und kulturelle Wirkung der Pflanze am Beispiel des Textes „Nickender Milchstern“ von Ludwig Sternaux erläutert. (Quelle: wikipedia)

Matthias Marr führt kenntnisreich und mit vielen Anekdoten durch den Schlossgarten – in dem zwischenzeitlich auch der „Grottenberg“ und das „Tempelchen“ fast fertig geworden sind.

Ostermontag, 13. April 2020, 14 Uhr
Treffpunkt: bei den Eisenvasen vor dem Schloss Paretz
Eintritt frei, um Spenden wird gebeten.

Verein Historisches Paretz e.V., Parkring 1, 14669 Ketzin/Havel, Tel.: (033233) 80747,  vorstand@paretz-verein.de

Mal- und Zeichenkurs für Kinder ab 6 Jahren

Die landschaftlich schöne Lage von Schloss Paretz inspirierte uns zu einer Idee:

Was hat der Farbkreis von Goethe mit der brandenburgischen Landschaft des Sommerschlosses von Königin Luise zu tun?

Wie konnte man die Prächtigkeit der Farben der umgebenden Natur auch für die bewohnbaren Schlossräume erschließen?

All diesen Fragen zum neuen Farbwissen um 1800 sollen eingehend untersucht und gestalterisch mit Farben komplett ausprobiert werden. Dietrich Richter, Dipl. Restaurator, wartet auf neugierige kreative Kinder und Jugendliche! Geeignete Wasserfarben, Papier und Pinsel stehen zur Verfügung.

So. 19. April 2020, 14 Uhr  · Schloss Paretz (Treffpunkt Schlosskasse) · 8 / 4 €

Anmeldung: 033233.7 36 11 oder schloss-paretz@spsg.de

Samstag, 2. Mai 2020, 14 – 19 Uhr und Sonntag, 3. Mai von 11 – 18 Uhr
Paretzhofer Straße 36, 14669 Ketzin/Havel OT Paretz 

Kontakt: www.atelier-hollmann.de

Sonntag, 10. Mai 2020 (weitere Details unter www.stiftung-paretz.de)
Paretzer Scheune, Werderdammstr. 1b, 14669 Ketzin/Havel OT Paretz

Kontakt: www.stiftung-paretz.de · Rathausstr. 3b, 14669 Ketzin/Havel · Tel.: 033233 · 799 590

Zwei Hofdamen auf Abwegen:

Herbst 1805 – Suchmeldung des preußischen Königshauses:

„Nach dem zweiwöchigen Aufenthalt des Königspaares in Paretz, bei welchem auch die Ehrendamen der Königin Luise anwesend waren, brach man in die Winterquatiere auf. Alle bereitgestellten Kutschen waren beladen und abfahrbereit, als auch das Königspaar sich von seinem geliebten Paretz trennte. Bis die Gesellschaft das Winterdomizil erreichte, war das Verschwinden der beiden Hofdamen nicht bemerkt worden, da die meisten Mitglieder der Reisegesellschaft von der anstrengenden Fahrt ermüdet waren. Erst am nächsten Tag fand man sich zum gemeinsamen Mittagsmahl mit Ihrer Majestät wieder ein. Dort wurde erstmals das Fehlen der Damen bemerkt. Sämtliche Mitreisenden wurden befragt, alle Zimmer erfolglos durchsucht – es bleibt ein Rätsel.

Augenzeugen aus Paretz und Umgebung, die Hinweise zum Verbleib der Schwestern von Viereck geben können, werden um Nachricht gebeten.“

Wie schnell man beim Abweichen vom höfischen Zeremoniell in Schwierigkeiten geraten kann, führen die DarstellerInnen dieser turbulenten szenischen Schlossführung auf unterhaltsame Weise vor.

 


So., 12. Mai 2019 · 14 Uhr · Schloss Paretz · 12,–/10,– €


Infos: www.spsg.de · schloss-paretz@spsg.de · Tel.: 033233 · 7360