🎄
Lebendiger Adventskalender Ketzin/Havel, Türchen Nr. 7

Mi., 7. Dezember 2022, ab 10 Uhr
Kostenloser Reifenwechsel
Damit Sie in diesem Winter sicher auf Deutschlands Straßen unterwegs sind, führt der KFZ Meisterbetrieb von Gernot Stackebrandt einen kostenlosen Reifenwechsel an Ihrem Fahrzeug durch.
Der/die erste Anrufer/in gewinnt:)
KFZ Meisterbetrieb und Bootsservice, Nauener Chaussee 4A, 14669 Ketzin/Havel, Tel.: 033233 · 306061, gedapa@t-online.de

 

Internet, WhatsApp, E-Mails, facebook … Hilfe! Viele Menschen sind mit den Angeboten, Möglichkeiten, Gefahren und Anforderungen der modernen Medien überfordert. Die Stiftung Paretz möchte dabei unterstützen, dass viele Menschen – ob jung ob alt – auch am digitalen Leben teilnehmen. Kursleiterin Sophia unterstützt alle Teilnehmenden bei Ihren Schwierigkeiten.

Nicht immer gibt es bei den Veranstaltungen feste Themen, sondern es findet ein Austausch und eine individuelle Beratung statt.

Mi. 30. Nov. 2022, 09.30 bis 11 Uhr
Mi. 21. Dez. 2022, 09.30 bis 11 Uhr
Mi. 11. Jan. 2023, 09.30 bis 11 Uhr
Mi. 25. Jan. 2023, 09.30 bis 11 Uhr
Mi. 8. Febr. 2023, 09.30 bis 11 Uhr
Mi. 22. Febr. 2023, 09.30 bis 11 Uhr

in der Stiftungslounge, gegenüber der Cantina, Rathausstr. 3b, 14669 Ketzin/Havel OT Paretz
Kontakt: Stiftung Paretz, Tel.: 033233 · 79 95 90  · gabriele.radtke-wolf@stiftung-paretz.de

#communitybuilding #placemaking #bürgerengagement #ketzin #paretzerscheune #paretz #kulturaufdemland #kulturscheune
Bild: ©shutterstock.com

Die Paretzer Dorfweihnacht – ein Familien-Event am 3. Advent 2022

Weihnachtlich Traditionelles und Ungewöhnliches für alle Altersgruppen bietet die Paretzer Dorfweihnacht, die dieses Jahr am 3. Adventsonntag stattfindet. Von dem Rahmenprogramm, dem stimmungsvollen Weihnachtsmarkt in der Scheune und dem gemeinsamen Singen schwärmen Besucher*innen jedes Jahr.

Höhepunkt der Paretzer Dorfweihnacht ist das Live-Krippenspiel, an dem ca. 40 Kinder, Tiere und ein echtes Baby beteiligt sind. Claudia Hipp, Inhaberin des Storchenhofes, studiert das Krippenspiel seit 2008 jedes Jahr auf’s Neue mit den vielen Kindern ein. Die Aufführung startet am Schloss, bewegt sich durch das Dorf Paretz und endet auf dem Storchenhof. Aufgrund der vergangenen Corona-Ausfälle feiert das Krippenspiel dieses Jahr 20jähriges Bestehen.

Darüber hinaus erwartet die Besucher am Sonntag, den 11. Dezember 2022 von 12 bis 18 Uhr ein vielfältiges Programm (ohne Gewähr):

  • 11 Uhr Gottesdienst in der Paretzer Kirche
  • 12 Uhr Weihnachtsführung durch die Dorfkirche Paretz
  • 13:30 Uhr Lesung einer Weihnachtsgeschichte für Kinder in der Dorfkirche Paretz
  • 14 Uhr Kinderchor Europaschule
  • 15 Uhr Weihnachtliche Reitvorführung auf dem Luisenhof (Vielleicht etwas früher?)
  • 16 Uhr Krippenspiel
  • 18 Uhr Gemeinsames Singen in der Paretzer Scheune als Abschluss
  • 12  – 18 Uhr Weihnachtsmarkt in der Paretzer Scheune sowie auf dem Schmiedehof

Die Besucher*innen haben die Auswahl zwischen, Kaffee & Kuchen, herzhaften Mahlzeiten, Glühwein und Süsswaren – alle werden satt:)

Die Paretzer Dorfweihnacht ist eine gemeinsame Veranstaltung von: Stiftung Paretz, Storchenhof, Schloss Paretz, Verein Historisches Paretz, Luisenhof

Sonntag, 11. Dezember, 12 bis 18 Uhr · Eintritt frei · Dorf Paretz · 14669 Ketzin/Havel

 

Internet, WhatsApp, E-Mails, facebook … Hilfe! Viele Menschen sind mit den Angeboten, Möglichkeiten, Gefahren und Anforderungen der modernen Medien überfordert. Die Stiftung Paretz möchte dabei unterstützen, dass viele Menschen – ob jung ob alt – auch am digitalen Leben teilnehmen. Kursleiterin Sophia unterstützt alle Teilnehmenden bei Ihren Schwierigkeiten.

Nicht immer gibt es bei den Veranstaltungen feste Themen, sondern es findet ein Austausch und eine individuelle Beratung statt.

Mi. 30. Nov. 2022, 9.30 – 11 Uhr
Mi. 21. Dez. 2022, 9.30 – 11 Uhr
Mi. 11. Jan. 2023, 9.30 – 11 Uhr
Mi. 25. Jan. 2023, 9.30 – 11 Uhr
Mi. 8. Febr. 2023, 9.30 – 11 Uhr
Mi. 22 Febr. 2023, 09.30 – 11 Uhr

in der Stiftungslounge, gegenüber der Cantina, Rathausstr. 3b, 14669 Ketzin/Havel OT Paretz
Kontakt: Stiftung Paretz, Tel.: 033233 · 79 95 90  · gabriele.radtke-wolf@stiftung-paretz.de

#communitybuilding #placemaking #bürgerengagement #ketzin #paretzerscheune #paretz #kulturaufdemland #kulturscheune
Bild: ©shutterstock.com

Geschichten, die nicht Teil der Geschichte sind: Zeitzeugen aus dem Raum Ketzin/Havel gesucht

Für unsere Veranstaltung (s. PDF) am 2. Okt. 2022 suchen wir für die Podiumsdiskussion nach der Lesung Zeitzeugen und Zeitzeuginnen, die Lust haben:

  • die zuvor in der Geschichte geschilderten Ereignisse wie beispielsweise den Mauerfall, aus ihrer eigenen Perspektive zu erzählen und so vor allem der jüngeren Generation neue und differenzierte Blickwinkel auf die Geschichte zu ermöglichen
  • durch das Teilen Ihrer Erinnerungen zu einem besseren Verständnis für die Vielfalt der gesamtdeutschen Geschichte beizutragen und so für biographische Brüche der (Nach-) Wendezeit zu sensibilisieren
  • anderen Menschen Mut zu machen, einen Blick in die eigene Biografie zu werfen und sich zu fragen: Wie bin ich geworden, wer ich bin? Und was haben politische Ereignisse damit zu tun?

Moderiert wird das Zeitzeugengespräch von Eugen Meckel, ehemaliger Leiter des Landesbüros Brandenburg der Friedrich-Ebert-Stiftung.

Sie haben Lust bekommen, einen Raum für lebendige Erinnerungskultur mitzugestalten? Melden Sie sich bei uns unter almut.dietzfelbinger@stiftung-paretz.de.

Gerne besprechen wir mit Ihnen persönlich das weitere Vorgehen.

Die Veranstaltung wird gefördert von der Landeszentrale für politische Bildung.

Alle Informationen zur Veranstaltung

 

 

Internet, WhatsApp, E-Mails, facebook … Hilfe! Viele Menschen sind mit den Angeboten, Möglichkeiten, Gefahren und Anforderungen der modernen Medien überfordert. Die Stiftung Paretz möchte dabei unterstützen, dass viele Menschen – ob jung ob alt – auch am digitalen Leben teilnehmen. Kursleiterin Sophia unterstützt alle Teilnehmenden bei Ihren Schwierigkeiten.

Nicht immer gibt es bei den Veranstaltungen feste Themen, sondern es findet ein Austausch und eine individuelle Beratung statt.

Mittwoch 24. Aug. 2022, 9.30 – 11 Uhr

in der Cantina, Rathausstr. 3b, 14669 Ketzin/Havel OT Paretz
Kontakt: Stiftung Paretz, Tel.: 033233 · 79 95 90  · gabriele.radtke-wolf@stiftung-paretz.de

#communitybuilding #placemaking #bürgerengagement #ketzin #paretzerscheune #paretz #kulturaufdemland #kulturscheune
Bild: ©shutterstock.com

Hofmarkt an der Paretzer Scheune
Ziel des Marktes ist es, dass regionale Erzeuger:innen sich mit einem kleinen aber feinen Angebot auf dem Schmiedehof der Paretzer Scheune präsentieren können. Das Angebot bisher:

  • Regionales Obst und Gemüse,
  • Schauspinnen und kardieren,
  • Kaffee, Kuchen und Smoothies,
  • Senf, Marmeladen, Aufstriche, Säfte, Honig
  • Keramik, Handgefertigte Textilien, Duftkerzen, Seifen, Badesalze, Papiere
  • Holzbearbeitung & Holzdekoration
  • Bratwurst, Bier und Herzhaftes

Wenn Sie sich mit einem Stand beteiligen möchten, freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

So. 28. August 2022, 11 bis 16 Uhr, So. 18. September 2022, 11 bis 16 Uhr, Paretzer Scheune, Werderdammstr. 1b, 14669 Ketzin/Havel OT Paretz Stiftung Paretz · Tel.: 033233 · 799 590, info@stiftung-paretz.de

www.shutterstock.com


Pressemitteilung

Konzertankündigung

Es erwartet Sie ein bunt gemischtes Programm alterprobter aber auch neuer Titel –  populäre internationale Hits von Klassik über Romantik bis Pop und Jazz.
Die SängerInnen unseres Chors vereint stets die Freude am gemeinsamen Singen. Wir sind neugierig auf die Lieder der Welt. Jede Woche freuen wir uns auf die Chorgemeinschaft, auf das Lachen, wenn die Töne mal Purzelbaum schlagen und sich am Ende doch im Klang vereinen. Gern schenken wir diese Freude mit diesem Konzert an Sie weiter!

Unseren Chor leitet Tobias Kielinger seit Herbst 2021.

Uwe Dohnt am Saxophon und Friedrich-Wilhelm Schulze am Klavier werden unser Konzert mit Stücken aus ihrem aktuellen Programm „Traumwelten Musik“ bereichern.

Salto Tonale – der gemischte Chor aus Wiesenaue im Havelland
www.saltotonale.de

Dieses Projekt wird im Rahmen des bundesweiten Programms IMPULS gefördert.

So., 03. Juli 2022, 15 Uhr, Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen
Paretzer Scheune, Werderdammstraße 1b, 14669 Ketzin
 

„Musik verbindet – Hudba spojuje“

Ein gemeinsames Konzertprojekt des Jugendblasorchesters der Musik- und Kunstschule Havelland (Leitung Christoph Lipke) und der Bigband der Musikschule Biskupska Prag (Leitung Milan Tolkner)

Nach langer Vorbereitung und intensiven Proben reiste das Jugendblasorchester der Musik- und Kunstschule Havelland über das verlängerte Himmelfahrtswochenende in die Moldaumetropole, um als musikalische Botschafter seiner havelländischen Heimat eine Kooperation mit der dortigen Musikschule zu begründen. Auf dem Programm standen gemeinsame Konzerte, u.a. im Festsaal der Prager Musikhochschule, Workshops zum gegenseitigen Kennenlernen und kulturellen Austausch, der Besuch einer Generalprobe der Tschechischen Philharmonie im Rudolfinum und eine lange Reihe weiterer Unternehmungen.

Diese Konzerte waren ein großer Erfolg und brachten Teilnehmenden wie dem zahlreich erschienenen Publikum jede Menge Freude, widergespiegelt in langanhaltendem Applaus.

Für Ende Juni freuen wir uns auf den Gegenbesuch der jungen Musikerinnen und Musiker aus Prag in Brandenburg und auf folgende Konzerte, zu denen wir ein dann sicher ebenso begeistertes Publikum bereits heute herzlich willkommen heißen:

Donnerstag, 30. Juni 2022, um 19:00 Uhr in der Paretzer Scheune, Eintritt frei

Der Schüleraustausch wird gefördert durch Mittel des Deutsch-Tschechischen-Zukunftsfonds und steht unter der wechselseitigen Schirmherrschaft der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Prag und der Botschaft der Tschechischen Republik in Berlin.

Veranstaltungen der MUSIK- UND KUNSTSCHULE HAVELLAND in Kooperation mit den jeweiligen Spielstätten.