So. 1. Okt.
14 Uhr
Spaziergang durch den Ortskern mit Henry Wille, Pädagoge

Nach Entwürfen des Architekten David Gilly (1748–1808) planmäßig angelegt und mit höchstem ästhetischen Anspruch ausgeführt, gilt Paretz noch heute als das Musterbeispiel der preußischen Landbaukunst um 1800.

Henry Wille führt durch den Ort und lässt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mehr über dessen damalige Bewohner erfahren.

Der Schlossbesuch ist am Veranstaltungstag inbegriffen.


So. 1. Okt., 14 Uhr · Schloss Paretz, Parkring 1, 14669 Ketzin/Havel OB Paretz ·  8,– € / 6,– €


Informationen: Schloss Paretz · Tel.: 033233. 7 36-11 oder schloss-paretz@spsg.de