Das Melton Tuba Quartett ist das erste und bis heute einzige Quartett seiner Art in Deutschland, das aus vier Tubisten besteht. Seit der Gründung 1987 hat es sich durch seine zahlreichen Aktivitäten im In- und Ausland einen festen Platz in der Musikwelt gesichert. Seit über 3o Jahren erweist es sich bei seinen Konzerten in aller Welt als ein starker Publikumsmagnet und genießt zu Recht einen herausragenden Status, denn die Vier musizieren mit ihren großen Instrumenten auf einem hohen Niveau. Ihr Programm „Leichte Musik aus schweren Trichtern“ beinhaltet einen Mix von Klassik bis Jazz – unter anderem Stücke von Leonard Bernstein, Franz Liszt, Gioachino Rossini und ein Sinatra-Medley.

Optionales Rahmenprogramm:
  • 12.15 Uhr: Bustransfer, Abfahrt Fehrbelliner Platz/Ecke Westfälische Straße, 22 €
  • 13 Uhr: Kaffeetafel an der Konzertscheune (Paretzer Scheune)
  • 14 Uhr: 1. Spaziergang zur Schlossführung Paretz, 7 €
  • 14.15 Uhr: 2. Spaziergang zur Schlossführung Paretz, 7 €
  • 14.30 Uhr: Fontane Führung, 7 €
  • 14.45 Uhr: Lesung „Schaukeln mit Fontane“, 10 €
  • ab 16.30 Uhr: kostenlose Kinderbetreuung
  • 17 Uhr: Konzertbeginn 
Samstag, 31. August 2019, 17 – 20 Uhr
Paretzer Scheune, Werderdammstr. 1b, 14669 Ketzin/Havel OT Paretz
ab 20 €

www.stiftung-paretz.de · Gabriele Radtke-Wolf · Tel. 033233 · 799 590 (Mo. – Fr. 9–15 Uhr)