Abendführung durch das Schloss Paretz mit königlichem Picknick im Schlossgarten
Die Pfaueninsel und Paretz waren für König Friedrich Wilhelm III. und Königin Luise Sehnsuchtsorte. Fernab der preußischen Residenzstädte Berlin und Potsdam und den damit verbundenen Pflichten verlebten sie hier, oft mit ihren Kindern und wenigen Bediensteten, glückliche und unbeschwerte Sommertage.

Das Schloss auf der Pfaueninsel wurde im Sommer 2018 geschlossen, um mit der dringend notwendigen Hüllensanierung beginnen zu können. Ausgewählte Exponate der Originalausstattung, die in besonderer Weise die Nutzungsgeschichte beider Orte verbinden, werden für einige Jahre im Schloss Paretz zu sehen sein. Die Highlihts der Ausstattung vom Schloss auf der Pfaueninsel stehen im Mittelpunkt der Abendführung. Schlossbereichsleiterin Evelyn Friedrich begleitet Sie durch den Abend und lädt Sie nach intensivem Kunstgenuss zu einem königlichen Picknick in den Schlossgarten Paretz ein.

Schlechtwettervariante Saalgebäude Schloss Paretz


Sa., 27. Juli, 18 Uhr
Schloss Paretz (Treffpunkt: Schlosseingang)

22 €

Anmeldung erforderlich: 033233. 736 11 oder schloss-paretz@spsg.de