Mi., 22. März 2017
Lesung

Garten Eden – Garten der Wandlung und Freiheit

Lesung in verteilten Rollen aus dem Buch von Juli Zeh „Unterleuten“, der Geschichte eines idyllischen Dorfes in der Brandenburger Provinz.

Alte und neue Bewohner treffen aufeinander, alte und neue Konflikte brechen auf. Durch einen geplanten Windpark spitzt sich die Lage unaufhaltsam zu…

Wer mag, bringst was mit für’s Buffet.

Bild: ©wikipedia.de


Mittwoch 22.03.2017, 19 Uhr · im Küchenflügel von Schloss Paretz


Infos: Initiatorinnen des Garten Eden Projekts, Anette Hollmann, Annette Wienen, Susanne Weber

In Zusammenarbeit mit dem Verein Historisches Paretz e.V.· garten-eden-ketzin@web.de

 

Sa., 1. April 2017
Musik-Show

Es war einmal in Berlin – die nicht ganz so goldenen 20er Jahre

Schlager der 20-ger trifft Musical-Hits der 80/90-ger!

Wir befinden uns im Berlin der Weimarer Republik, im Nachtclub „Monte Casino“; begleiten Sie die drei Protagonisten durch ihre Proben für eine Show mit Musik, Tanz und Texten von Holländer, Tucholsky, Kreisler,
KalekoundKästner…

Brigitta Achenbach, Jan Reimitz, Martin Wagner; Boris Leibold begleitet am Klavier.


So. 2. April, 15 Uhr · Saalgebäude Schloss Paretz · 15,–/12,– €


Infos: Theater in Flagranti-Berlin · Tel. 0151 · 72 40 53 03

So. 2. April 2017
Gartenführung

Hofgärtner „Widerwillen“: David Garmatter und sein Eheweib führen durch Paretz

Gemeinsam mit dem Hofgärtner David Garmatter und seiner Gemahlin Luise erforschen Sie die Paretzer Gartenanlagen, mit Kirch-, Rohrhaus- und Schlossgarten.Hierbei erfahren Sie alles über die wichtigen Aufgaben und Dienste eines königlichen Gärtners, der auch auf die bäuerlichen Gärten Obacht geben musste und für die Gestaltung der Feldfluren und königlichen Weinberge zuständig war.

Auch am 25. Mai 2017 (Zeiten und Preise s.o.)


So. 2. April, 14 Uhr · Paretz Ort (Treff: Schlosskasse) · 10,–/8,– €


Infos und Anmeldung: schloss-paretz@spsg.de · Tel. 33233 · 736 12

Mo. 17. April 2017
„Nickender Milchstern“

Der Potsdamer Schriftsteller Ludwig Sternaux (gest.1938) hat ihn literarisch verewigt, der Paretzer Ortschronist Fritz Henry (gest. 1946) hat diesen Text der Paretzer Chronik beigefügt und ergänzt. Es geht um den„Nickenden Milchstern“. Tatsache ist, dass diese, ursprünglich aus der westlichen Türkei stammende, merkwürdige Blume jedes Jahr von Mitte April bis Anfang Mai fast die gesamte Fläche des Schlossgartens im Schlosspark Paretz bedeckt und auch im Kirchgarten zahlreich vorkommt. Im Rahmen der Führung werden kurze botanische Erläuterungen ebenso wie Ausführungen zur Geschichte der Paretzer Parkanlagen gegeben. Den Abschluss  bildet eine Lesung des Kapitels „Nickender Milchstern“ von Ludwig Sternaux.

Es führt: Matthias Marr, Schlosskastellan i.R. | Voranmeldungen sind nicht notwendig


Ostermontag, 17. April · 16 Uhr · Treff: vor dem Schloss · Eintritt frei


Infos: Tel. 033233 · 80 747 · buero@paretz-verein.de

Di., 18. April
Familienrundgang

Raus aufs Land!

Wie verbrachten König Friedrich Wilhelm III. und Königin Luise ihren Urlaub auf dem Land?Hatte man als König überhaupt Urlaub? Wie vertrieb man sich die Zeit und wie kam ein Brief vom Dorf in die Stadt?All diese Fragen werden bei einem Rundgang durch das Schloss informativ und altersgerecht beantwortet.


Die., 18. April, 15 Uhr · Schloss Paretz · 6,–/5,–/15,– € (Familienpreis)


Infos und Anmeldung: schloss-paretz@spsg.de · Tel. 33233 · 736 12

Sa. 6. Mai & So. 7. Mai
Offene Ateliers


Sa. 6. & So. 7. Mai 2017 · 11 bis 18 Uhr · Div. Orte in Paretz (s. Bild)


Infos: Anette Hollmann · Paretzhofer Straße 36, 14669 Ketzin (Paretz) · Tel.: 033233 · 74 85 10

 

Immer Mittwochs – Scheunencafé

Besuchen Sie uns Mittwoch in der Paretzer Scheune in unserem Dorfwohnzimmer. Wir haben von 14 bis 17 Uhr geöffnet und bieten Ihnen gerne Kuchen, Kaffee, Tee und eine nette Atmosphäre.

Falls Sie uns mit einer größeren Gruppe besuche möchten, dann wären wir über eine Voranmeldung unter 033233. 79 95 90 dankbar!

Bild: ©www.freepik.com


Mittwochs von 14 bis 17 Uhr · Paretzer Scheune, Werderdammstr. 1b, 14669 Ketzin/Havel OB Paretz


Infos: gabriele.radtke-wolf@stiftung-paretz.de · Tel. 033233 799 590